SRD II - CIRA Veranstaltung

Am kommenden Dienstag, den 18.08.2020, lädt die CIRA - Cercle Investor Relations Austria zu einer Informationsveranstaltung (Zoom-Meeting) ein auf der unser CEO Götz Dickert über das Thema Shareholder ID / Aktionärsrechterichtlinie II (SRD II) referieren wird.

http://www.cira.at/de/cira/organisation.html


Shareholder Rights Directive tritt am 3. September 2020 endgültig in Kraft

Zentralverwahrer und Banken hatten um eine Verschiebung des Inkraftretens der Shareholder Rights Directive um weitere 12 Monate gebeten. Dies wurde von der Europäischen Kommission abgelehnt, so dass SRD II am 3. September 2020 wie geplant in Kraft tritt.

Captrace wird als starker Partner Emittenten und Intermediäre in den neuen Aufgaben und Prozessen optimal unterstützen.


Captrace ist autorisierter SWIFT-Partner

Für eine optimale Nutzung der neuen Möglichkeiten im Rahmen der Shareholder Rights Directive sind wir autorisierter SWIFT-Partner geworden. Damit können wir den gesamten Prozess der Aktionärsidentifikation vollumfänglich automatisieren. Eine Shareholder-ID auf Knopfdruck ist dadurch mit uns zukünftig möglich.


SRD-Shareholder Rights Directive II

Ziel der EU Direktive 2017/828 ist es u.a. mehr Transparenz für Emittenten über ihre Investoren zu schaffen, eine besser grenzüberschreitende Information zu Hauptversammlungen sicherzustellen und die Ausübung von Stimmrechten europaweit zu erleichtern. Durch diese rechtliche Änderung können börsennotierte Gesellschaften zukünftig von Intermediären (Zentralverwahrer, Banken) die Offenlegung der Daten ihrer Investoren verlangen. Die einheitliche Übertragung der Informationen erfolgt über SWIFT. Die Direktive war bis Juni 2019 in nationales Recht umzusetzen und tritt am 3. September 2020 europaweit in Kraft.